Fußball Junioren
Spanien gewinnt Halbfinale und verliert Krkic

Spanien ist der potenzielle Gegner der deutschen U17-Auswahl im Endspiel der WM in Südkorea. Der Europameister gewann das erste Halbfinale 2:1 nach Verlängerung gegen Ghana, "Barca"-Ass Bojan Krkic flog vom Platz.

Spanien hat als erste Mannschaft das Endspiel der U17-WM in Südkorea erreicht und ist damit der potenzielle Gegner der deutschen Mannschaft im Kampf um den Titel. Der Europameister setzte sich im ersten Halbfinale gegen den zweimaligen Weltmeister Ghana nach Verlängerung mit 2:1 (1:1, 0:0) durch.

Das entscheidende Tor erzielte Bojan Krkic (FC Barcelona) mit seinem fünften Turniertreffer nach einer sehenswerten Freistoß-Kombination in der 116. Minute. In der letzten Minute sah Krkic wegen Meckerns jedoch die Gelb-Rote Karte und fehlt im Endspiel.

Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1. Daniel Aquino (Real Murcia) hatte die Iberer in der 67. Minute in Führung gebracht. Sadick Adams (80.) sorgte mit einem Distanzschuss aus halbrechter Position für den Ausgleich der Afrikaner. Ghana hatte während der Partie mehr vom Spiel und kam im zweiten Durchgang auf 60 Prozent Ballbesitz. Das Endspiel findet am Sonntag (9. September) um 12.00 Uhr Mesz in Seoul statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%