Fußball Junioren
U 18 blamiert sich gegen Kanarische Inseln

Die deutsche U 18-Auswahl hat zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers mit 1:2 gegen eine Auswahl der Kanarischen Inseln verloren. Patrick Herrmann erzielte das Tor für Deutschland.

Die U 18-Junioren des Deutschen Fußball Bundes (DFB) sind mit einer überraschenden Niederlage in das Vier-Länder-Turnier auf Gran Canaria gestartet. Gegen eine Auswahl der Kanarischen Inseln verlor die deutsche Mannschaft nach einer schwachen Leistung 1:2 (1:1).

Das einzige Tor für die DFB-Auswahl erzielte Patrick Herrmann von Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach in der 26. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Für die Gastgeber hatten Martin (15.) und Pino Ramos (64.) getroffen.

"Das war kein gutes Spiel von uns. Bei uns haben einige geglaubt, dass das ein Selbstläufer wird", sagte DFB-Trainer Frank Engel nach dem Spiel: "Wir hatten zwar mehr Spielanteile, aber insgesamt war das nicht das, was wir uns vorgenommen hatten."

Am Freitag (19.30 Uhr) trifft die DFB-Auswahl noch auf die Mannschaft Spaniens. Die Partie gegen Nordirland wurde ersatzlos gestrichen, da starke Schneefälle in Großbritannien die Anreise der Nordiren verhindert hatten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%