Fußball Junioren
U16-Junioren ziehen in Montaigu ins Finale ein

Die U16-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zogen beim internationalen Turnier in Montaigu ins Finale ein. Das Team von Stefan Böger warf Frankreich mit 2:0 (1:0) raus.

Die U16-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben beim internationalen Turnier im französischen Montaigu das Finale erreicht. Gegen Gastgeber Frankreich setzte sich das Team von DFB-Trainer Stefan Böger mit 2:0 (1:0) durch und trifft am Montag (17.30 Uhr) im Endspiel auf England.

"Wir haben eine sehr souveräne Vorstellung geboten. Besonders hat mir gefallen, mit welcher Ruhe wir gespielt haben. Wir haben unsere Chancen konsequent genutzt und sind dadurch für unseren läuferischen Aufwand belohnt worden", konstatierte Böger nach der Partie.

Die Tore erzielten Fabian Hürzeler (24.) von Bayern München und der eingewechselte Murat Bildirici von Eintracht Frankfurt in der Nachspielzeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%