Fußball Junioren
U18-Junioren feiern 5:1-Erfolg über Finnland

Die U18-Auswahl des DFB hat beim Turnier in St. Petersburg den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Nach dem 1:0-Sieg gegen Lettland gelang der Engel-Truppe gegen Finnland ein deutlicher 5:1-Erfolg.

Die U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) präsentieren sich beim Turnier im russischen St. Petersburg weiter in hervorragender Verfassung. Nach dem 1:0-Erfolg gegen Finnland zeigte sich die Mannschaft von Coach Frank Engel in Torlaune und bezwang Finnland deutlich mit 5:1 (2:1). Der Wolfsburger Sergej Evljuskin, der schon den einzigen Treffer beim Auftakterfolg gegen Lettland erzielt hatte, traf in der neunten Minute zur Führung. Nach dem Ausgleich der Finnen (29.) sorgte Jose-Alex Ikeng (40.) vom VfB Stuttgart für die Pausenführung. Im zweiten Durchgang schraubten der Hamburger Änis Ben-Hatira (53. und 90.) und Felix Bastians (81./Nottingham Forest) mit ihren Toren das Resultat in die Höhe.

"Das Ergebnis geht in Ordnung. Vor allem in der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft ordentlich gespielt", erklärte Engel. Sein Team trifft im abschließenden Vorrundenspiel am Mittwoch (16.00 Uhr) auf die Ukraine.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%