Fußball Junioren
U19-Juniorinnen torhungrig und weiter

Die deutschen U19-Juniorinnen haben in der Qualifikation zur Europameisterschaft die erste Hürde genommen. Durch einen 12:0-Kantersieg gegen Gastgeber Mazedonien steht der DFB-Nachwuchs vorzeitig in der zweiten Runde.

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2008 in Frankreich sind die deutschen U19-Junioren mühelos in die nächste Runde vorgedrungen. Der Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) setzte sich im zweiten Spiel der ersten EM-Qualifikationsrunde gegen Gastgeber Mazedonien mit 12:0 (4:0) durch und zog nach dem Auftakterfolg gegen Tschechien (6:0) vorzeitig in die zweite Runde ein. Im abschließenden Spiel trifft der Titelverteidiger am Dienstag (15.00 Uhr) auf Wales.

Beste Torschützin der in allen Belangen überlegenen deutschen Mannschaft war in Strumica Julia Simic mit vier Treffern. Lisa Schwab gelang in der zweiten Halbzeit innerhalb von fünf Minuten ein Hattrick.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%