Fußball Junioren
U19 startet mit Sieg in die EM-Quali

Die deutschen U19-Juniorinnen sind mit einem Sieg in die zweite EM-Qualifikationsrunde gestartet. Dreifache Torschützin beim 4:0-Erfolg gegen Russland war Dzsenifer Marozsan.

Angeführt von der dreifachen Torschützin Dzsenifer Marozsan sind die U19-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einem Erfolg in die zweite EM-Qualifikationsrunde gestartet. Das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert setzte sich im Heilbronner Frankenstadion 4:0 (2:0) gegen Russland durch.

Neben den Treffern von Marozsan, die in der 38., 40. und 52. Minute erfolgreich war, sahen die 2 380 Zuschauer ein Tor von Sylvia Arnold (88.), die den Endstand herstellte. In den weiteren Partien treffen die Deutschen am Samstag in Walldorf auf die Slowakei (17. 30 Uhr) und am Dienstag in Viernheim auf Irland (11.00 Uhr).

Die EM-Endrunde findet vom 13. bis 25. Juli in Weißrussland statt. An der EM nehmen acht Nationen teil. Gastgeber Weißrussland ist als Ausrichter gesetzt, hinzu kommen die Gruppenersten der insgesamt sechs Qualifikationsturniere. Außerdem darf der beste Gruppenzweite zur EM fahren. Die DFB-Auswahl hatte in der ersten Qualifikationsrunde ein Freilos.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%