Fußball Junioren
U20-Junioren unterliegen Österreich

Bei ihrem ersten Auftritt in neuer Formation unterlag die deutsche U20-Nationalmannschaft den österreichischen Junioren mit 0:1 (0:0). Nachdem Deutschland zu viele Chancen vergab, traf Christoph Mattes (85.).

Die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist bei ihrem ersten Auftritt in neuer Formation hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Mannschaft von DFB-Trainer Frank Engel unterlag zum Auftakt eines Vier-Länder-Turniers in Kaufbeuren gegen den WM-Vierten Österreich trotz deutlicher Überlegenheit 0:1 (0:0). Das einzige Tor erzielte Christoph Mattes in der 85. Minute. Die nächsten deutschen Gegner sind die Schweiz (21. November) und Italien (5. Dezember).

Vor 3 100 Zuschauern gab der U20-Nachwuchs, der sich zu einem Großteil aus dem alten U19-Team zusammensetzte und der erstmals auch von Ex-Nationalspieler und Co-Trainer Steffen Freund betreut wurden, von Beginn an den Ton an. Nils Petersen (15.) von Carl Zeiss Jena und der Hamburger Änis Ben-Hatira (23., 30.) vergaben vor dem Wechsel die besten Möglichkeiten. Die Österreicher ließen lediglich durch einen Lattenschuss von Mattes aus 20 Metern aufhorchen.

Nach dem Seitenwechsel blieb die DFB-Auswahl weiter spielbestimmend. Die zahlreichen Flanken fanden jedoch im Strafraum weder in Petersen noch im Bremer Kevin Schindler einen Abnehmer. Österreich nutzte hingegen seine erste Chance in der zweiten Hälfte, als Mattes einen Konter erfolgreich abschloss.

Der Vier-Länder-Cup wird noch bis Mitte April 2008 mit Hin- und Rückspielen ausgetragen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%