Fußball Junioren
U20-Junioren verlieren gegen Österreich

Ulli Stielike musste in seinem letzten Spiel als Trainer der U20-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eine Niederlage einstecken. Die DFB-Elf unterlag Österreich in Bautzen mit 2:3 (1:2).

In seinem letzten Spiel als Coach der U20-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Ulli Stielike eine Niederlage kassiert. Das deutsche Team unterlag zum Abschluss einer internationalen Spielrunde in Bautzen gegen Österreich mit 2:3 (1:2) und belegte damit hinter Italien, Österreich und der Schweiz den letzten Platz.

Vor 2 500 Zuschauern trafen Mustafa Kucukovic vom Hamburger SV (20.) und Michael Delura von Hannover 96 per Foulelfmeter (82.) für die Gastgeber. Andreas Dober (3.) und Emin Sulimani (30., 80.) erzielten die Tore des Siegers.

"Es hat die Mannschaft gewonnen, die über 90 Minuten solider und ohne Einbrüche gespielt hat", erklärte Stielike, der nach acht Jahren im Dienst des DFB zum letzten Mal als Trainer auf der Bank saß.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%