Fußball Junioren
U20-Junioren wahren weiße Weste

Mit einem Sieg hat die deutsche U20-Nationalmannschaft ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Gegen Italien erkämpften sich die DFB-Junioren trotz 55-minütiger Unterzahl einen 2:1-Sieg.

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bleibt auf Erfolgskurs. Das Team von Trainer Frank Wormuth gewann trotz 55-minütiger Unterzahl in Figline Valdarno 2:1 (1:0) gegen Gastgeber Italien. Für das DFB-Team war es der vierte Sieg im vierten Spiel im Rahmen der internationalen Spielrunde.

Vor rund 3 000 Zuschauern sorgte der Hoffenheimer Marco Terrazzino (27.) für die Halbzeitführung. Nach dem Platzverweis gegen Schlussmann Fabian Giefer (Bayer Leverkusen) in der 35. Minute erhöhte Marco Stiepermann vom Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund mit einem 40-m-Schuss (63.) auf 2:0. Italien kam durch Nicolao Dumitru (70.) nur noch zum Anschlusstreffer. Christoph Kramer (Bayer Leverkusen) sah in der 90. Minute die Gelb-Rote Karte.

In der Tabelle liegt das DFB-Team mit zwölf Punkten klar vor Italien und Polen (beide 3). In den abschließenden Begegnungen der Spielrunde trifft Deutschland auf Italien (9. Februar 2011) und Polen (24. März 2011).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%