Fußball Junioren
U20-Juniorinnen ziehen ins Viertelfinale ein

Durch einen 6:0-Erfolg im dritten und letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz sind die deutschen U20-Juniorinnen bei der WM in Russland als Gruppenzweiter ins Viertelfinale eingezogen.

Ins Viertelfinale eingezogen sind Deutschlands U20-Juniorinnen bei der WM in Russland. Die Titelverteidigerinnen feierten durch den 6:0 (3:0)-Kantersieg im abschließenden Gruppenspiel gegen die Schweiz in St. Petersburg den zweiten Sieg im dritten Spiel.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zieht damit mit sechs Punkten als Gruppenzweiter in die Runde der letzten Acht ein, in der am Sonntag in St. Petersburg (17.00 Uhr Mesz) die USA nach einem 1:0 (0:0) gegen Frankreich als Sieger der Gruppe D als Gegner wartet. In der "deutschen" Gruppe C sicherten sich die verlustpunktfreien Nordkoreanerinnen (4:0 gegen Mexiko) souverän den Gruppensieg.

Vor rund 500 Zuschauern im Petrowsky-Stadion trug sich die Duisburgerin Fatmire Bajramaj (4./63./FE) gleich zweimal in die Torschützenliste ein. Die weiteren Treffer erzielten Simone Laudehr (22./Duisburg), Celia Okoyino da Mbabi (45./Bad Neuenahr), Nadine Keßler (85./Saarbrücken) und Anna Blässe (90./Hamburg). Gute Noten verdiente sich zudem Keeperin Romina Holz aus Saarbrücken, die gleich zweimal glänzend gegen die Schweizerin Vanessa Bürki rettete.

Die deutsche Elf war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft, offenbarte aber in der Defensive einige Schwächen. Im Viertelfinale muss DFB-Trainerin Maren Meinert die Abwehr ohnehin umstellen, da die beiden Potsdamerinnen Monique Kerschowski und Carolin Schiewe die zweite Gelbe Karte kassierten und für das nächste Spiel gesperrt sind.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%