Fußball National
19-Jähriger überfällt Ex-Nationalspieler Allgöwer

Der ehemalige Nationalspieler Karl Allgöwer ist am Donnerstag Opfer eines Verbrechens geworden. Ein 19-Jähriger brach in den Wagen Allgöwers ein und bedrohte den Ex-Profi mit einer Pistole.

Schrecksekunde für Karl Allgöwer: Der Ex-Nationalspieler ist am Donnerstag Opfer eines Verbrechens geworden, kam dabei aber ohne Schaden davon. Ein 19-jähriger Deutscher pakistanischer Abstammung hielt den Ex-Profi des VfB Stuttgart mehrere Stunden in seiner Gewalt. Als der als "Wasen-Karle" bekannte Fußballer in einer Tiefgarage in der Stuttgarter Innenstadt in seinen Wagen stieg, saß der Täter bereits im Wagen und richtete eine Pistole auf ihn.

"Ich habe jemanden erschossen"

Wie die Bild-Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten am Donnerstag berichten, forderte der Täter Karl Allgöwer mit den Worten "Ich habe gerade jemanden erschossen" auf, ihn aus der Stadt zu fahren. Nach einer mehrstündigen Irrfahrt rund um Stuttgart forderte der Mann von Allgöwer Geld und dessen EC-Karte samt Geheimnummer. Daraufhin fesselte er sein Opfer mit Kabelbindern, die er später aber wieder abnahm. Wie der Vize-Weltmeister von 1986 berichtete, hatte der 19-Jährige offenbar keine Ahnung, wen er da in seiner Gewalt hatte. "Er war an Fußball überhaupt nicht interessiert", sagte Allgöwer fest.

Nach längeren Gesprächen wurden ihm die Fesseln wieder abgenommen. Die von dem 49 Jahre alten Karl Allgöwer alarmierte Polizei konnte den Entführer nach drei Stunden festnehmen. Dabei hatte er noch die zuvor erpressten 150 Euro sowie eine Schreckschusspistole bei sich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%