Fußball National
Ailton heuert bei Sechstligist Uerdingen an

Der Sechstligist KFC Uerdingen hat den ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönig Ailton verpflichtet. Der Brasilianer spielte zuletzt für den chinesischen Klub Chongqing Lifan.

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton spielt künftig für den ehemaligen Erstligisten KFC Uerdingen in der sechsten Liga. "Ailton kommt, und ganz Deutschland lacht. Es ist verrückt, aber die Idee des Klubs ist interessant", sagte der Brasilianer bei seiner offiziellen Präsentation am Mittwochnachmittag, bevor er im Blitzlichtgewitter der Fotografen einen Vertrag über eineinhalb Jahre unterschrieb: "Ich bin sehr zufrieden, zurück in Deutschland zu sein."

"Wir haben eine Vision: die 3. Liga"

Klub-Chef Agissilaos "Lakis" Kourkoudialos meinte: "Die Idee ist erst im Flachs entstanden. Jeder hat gedacht, dass ist nur ein PR-Gag. Aber wir haben eine Vision: die 3. Liga. Dafür haben wir einen Fünf-Jahres-Vertrag. Ailton hat eineinhalb Jahre Vertrag, und in dieser Zeit wollen wir zweimal aufsteigen." Ab Januar ist der spektakuläre Neuzugang, der mit seiner Familie nach Krefeld ziehen wird, spielberechtigt.

Ailton hatte 2004 mit Werder Bremen das Double aus Meisterschaft sowie Pokal gewonnen und war als bester Schütze des Oberhauses als erster ausländischer Profi auch zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt worden. Nach einem mäßigen Jahr bei Schalke 04 und weiteren Stationen ohne größere Erfolge spielte der 36-Jährige zuletzt bei Chongqing Lifan in China und damit bei seinem insgesamt neunten Verein seit 2005. Uerdingen hatte 1985 unter seinem damaligen Namen Bayer Uerdingen durch den Triumph im DFB-Pokal seinen größten Erfolg gefeiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%