Fußball National
ARD und ZDF als werbefreie Zone für Klopp und Co.

ARD und ZDF haben sich an den Richtlinien des Internationalen Olympischen Komitees orientiert und ein Werbeverbot für Sportexperten ausgesprochen. "Es geht uns darum, Werbung einzugrenzen", so ARD-Koordinator Boßdorf.

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ARD und ZDF sind ab sofort werbefreie Zone für Sportexperten. ARD-Sportkoordinator Hagen Boßdorf und ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz bestätigten dem Sport-Informations-Dienst (sid) die entsprechende Maßnahme: "Es geht uns darum, Werbung einzugrenzen. Wir orientieren uns damit an den Richtlinien des Internationalen Olympischen Komitees", sagte Boßdorf. Bei den Winterspielen im Februar in Turin seien laut IOC entsprechende Regeln verletzt worden.

Ehemalige Sportstars, die von den beiden Sendern als Experten verpflichtet würden, dürfen nunmehr vor der Kamera auf ihrer Kleidung keine Werbefläche oder Firmenlogos mehr präsentieren. "Sie dürfen keine Sponsoren frei wählen, auch darf auf der Kleidung nur ein einziges handelsübliches Logo zu sehen sein", führte Boßdorf aus. Gemeint ist damit ein Schriftzug, der auch im freien Handel an der gleichen Stelle angebracht ist. Bislang durfte bei der ARD jeder Experte einen eigenen Sponsor mitbringen und präsentieren.

Die Neuregelung soll für alle künftigen Sportübertragungen gelten, allerdings nicht für Interviewpartner in den Stadien und Gäste im Studio. Diese Neuregelung trifft bei den Betroffenen nicht unbedingt auf Begeisterung. Boßdorf: "Das ist auch verständlich. Es fallen Einnahmen weg, zudem wird das entgangene Honorar von uns auch nicht ausgeglichen."

Betroffen sind bei der ARD Experten wie Marcel Wüst (Radsport), Markus Wasmeier, Christian Neureuther (beide Ski alpin) und Magdalena Forsberg (Biathlon). Beim ZDF sind dies beispielsweisem Gunda Niemann-Stirnemann (Eisschnelllauf), Christoph Langen (Bob) und Armin Bittner (Ski alpin) sowie bei der Fußball-WM Mainz-05-Coach Jürgen Klopp und Ex-Schiedsrichter Urs Meier. ARD-Fußball-Experte Günter Netzer hat, so Boßdorf, "sowieso nie Werbung getragen".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%