Fußball National
DFB-Fußballerinnen bestreiten WM-Eröffnungsspiel

Die Fußballerinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werden bei der WM in China bereits beim Eröffnungsspiel antreten. Diese Ehre wird der Auswahl von DFB-Trainerin Silvia Neid als Titelverteidiger zu teil.

Für Deutschlands Fußballerinnen beginnt die Weltmeisterschaft vom 10. bis 30. September in China bereits am ersten Wettkampftag. Als Titelverteidiger bestreitet die DFB-Auswahl das Eröffnungsspiel. Dies geht aus dem vom Weltverband Fifa veröffentlichten Spielplan hervor.

Demnach bestreitet das DFB-Team als gesetzte Mannschaft in der Gruppe A das Eröffnungsspiel am 10. September um 20.00 Uhr Ortszeit im Hongkou-Stadion von Schanghai. Auch ihre zweite Partie am 14. September trägt die Auswahl in Schanghai aus. Das abschließende Gruppenspiel bestreitet das Team vom Nationaltrainerin Silvia Neid am 18. September in Zhejiang.

"Es ist eine tolle Sache, das WM-Eröffnungsspiel bestreiten zu dürfen", sagte Neid: "Damit wird die WM wieder ein Stück greifbarer. Die Vorfreude wächst immer mehr." Die Auslosung der Gruppen findet am 22. Januar 2007 in Wuhan statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%