Fußball National
Ex-Nationalspieler treffen sich vor Finnland-Spiel

In Hamburg findet vor dem letzten WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland das Treffen des "Clubs der Nationalspieler" um Franz Beckenbauer, Uwe Seeler und Lothar Matthäus statt.

Sie waren Welt- und Europameister und haben unzählige Länderspiele absolviert: Am Mittwoch treffen sich im Vorfeld des WM-Qualifikationsspiels der DFB-Auswahl rund 200 ehemalige Stars, angeführt von "Kaiser" Franz Beckenbauer und Uwe Seeler, um in der Hamburger Arena die guten alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Eingeladen hat der "Club der Nationalspieler", an dessen Spitze die Ehrenspielführer Beckenbauer, Seeler und Lothar Matthäus stehen.

"Verbindung nicht abreißen lassen"

"Ich freue mich sehr, dass die Einladung des DFB wie schon vor einem Jahr beim ersten Treffen in Dortmund auch diesmal eine so große Resonanz gefunden hat", sagte Lokal-Matador Seeler vor dem Treffen in der "Platin-Lounge" des Stadions. Auch DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach unterstrich die Bedeutung der Zusammenkunft: "Es ist uns wichtig, dass wir die Verbindung zu unseren Nationalspielern nicht abreißen lassen."

Neben Beckenbauer und Seeler haben auch die Weltmeister Paul Breitner und Jürgen Kohler ihre Teilnahme zugesagt. Die Europameister von 1972, 1980 und 1996 sind etwa durch Erwin Kremers, Felix Magath und Thomas Helmer vertreten. Auch zahlreiche Akteure der früheren DDR-Auswahl wie Joachim Streich, "Dixie" Dörner, Jürgen Croy oder Eberhard Vogel haben sich angekündigt.

Die weiteste Anreise werden Karl-Heinz Schnellinger und Manfred Manglitz haben. Schnellinger, der als Weltklasse-Verteidiger an vier WM-Turnieren teilnahm, wird aus seiner Wahlheimat Mailand anreisen. Manglitz fliegt aus Alicante ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%