Fußball National
Grimme-Preis für Sönke Wortmann

Große Ehre für Sönke Wortmann: Der Regisseur wird für seinen Dokumentarfilm "Deutschland. Ein Sommermärchen" am 30. März in Marl mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Dies wurde am Mittwoch bekanntgegeben.

Für seinen WM-Dokumentarfilm "Deutschland. Ein Sommermärchen" wird Regisseur Sönke Wortmann mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Die bedeutendste deutsche Auszeichnung für Fernsehschaffende wird am 30. März in Marl zum 43. Mal verliehen.

In Düsseldorf, wo die zwölf Preisträger 2007 am Mittwoch bekannt gegeben wurden, hieß es zur Begründung, dass der Fußballfan Sönke Wortmann das Medienereignis des vergangenen Jahres mit dem erfolgreichsten Dokumentarfilm aller Zeiten gekrönt habe. Der Kult-Regisseur gehörte bei der Fußball-WM 2006 zum Team der deutschen Nationalmannschaft, das er einschließlich der Vorbereitung bis zur Empfang am Brandenburger Tor als WM-Dritter am 9. Juli hautnah begleitete. Die Nationalspieler sowie der damalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hatten die Zusammenarbeit mit Wortmann in den höchsten Tönen gelobt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%