Fußball National
Neid bemängelt Integration im Frauen-Fußball

Das Thema Integration sei im Frauen-Fußball schwer zu realisieren, erklärte DFB-Trainerin Silvia Neid. "Viele muslimische Frauen dürfen nicht Fußball spielen", so die 46-Jährige.

Nationaltrainerin Silvia Neid hat die mangelnde Integration ausländischer Spielerinnen im deutschen Frauenfußball beklagt. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus sagte die DFB-Trainerin, das Männerteam mit Mesut Özil oder Sami Khedira sei klar im Vorteil. "Es ist für uns viel schwieriger, Spielerinnen mit Migrationshintergrund zu rekrutieren", ergänzte die 46-Jährige. "Viele muslimische Frauen dürfen nicht Fußball spielen. Das ist schade. Wir müssen uns mehr um solche jungen Frauen bemühen, versuchen, in die Familien hineinzuwirken."

Auf dem Weg zur Heim-WM 2011 sieht Neid ihr Team auf einem guten Weg, tritt aber auf die Euphoriebremse: "Man kann ein Superteam haben und am Ende nicht auf dem Treppchen stehen. Vielleicht, weil man Verletzungen hatte oder die Auslosung eine schwierige war."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%