Fußball National
Nowotny: Abschied mit den "Sommermärchen"-Jungs

Für das Abschiedsspiel von Jens Nowotny am 8. Oktober im Wildparkstadion in Karlsruhe haben sich etliche aktuelle und ehemalige Größen angesagt. Ein "Dreamteam" des KSC trifft auf das Team "Sommermärchen".

KSC-"Dreamteam" gegen die WM-Helden vom "Sommermärchen": Für das Abschiedsspiel des 48-maligen Nationalspielers am 8. Oktober im Wildparkstadion in Karlsruhe (18.00 Uhr) haben sich etliche aktuelle und ehemalige Größen angesagt. Beim Duell zwischen dem Team "Sommermärchen" und dem "Dreamteam" des Karlsruher SC wollen unter anderem Jens Lehmann, Michael Ballack, Oliver Kahn, Bernd Schneider Thomas Hitzlsperger, Philipp Lahm, Sean Dundee und Mehmet Scholl auflaufen.

An den ersten drei Tagen des Ticketverkaufs wurden bereits 6 100 Eintrittskarten abgesetzt. "Ich möchte noch einmal im Wildpark vor voller Hütte spielen und mit den Jungs vom Sommermärchen richtig Abschied feiern", erklärte der 33-jährige Nowotny, der bereits als 14-Jähriger in der Jugend des Karlsruher SC spielte. Im Januar hatte der stets von großem Verletzungspech gebeutelte Defensivspezialist seine Karriere beendet.

Nowotny, langjähriger Kapitän von Bayer Leverkusen, hatte sich in seiner Laufbahn vier Kreuzbandrisse, zweimal im linken beziehungsweise rechten Knie, zugezogen. Ende vergangenen Jahres hatte der gebürtige Badener nach einer neuerlichen Knieblessur seinen ursprünglich bis 2009 laufenden Vertrag bei Dinamo Zagreb aufgelöst. "Ich habe immer gesagt, wenn Schluss ist, ist Schluss. Ohne Wenn und Aber. Das gehört zur Karriere dazu. So, wie ich gekommen bin, höre ich jetzt eben auf", meinte "Jenne" damals.

Nowotny bestritt 48 Länderspiele (1 Tor) und 334 Bundesliga-Begegnungen (11 Treffer). Letztmals für Deutschland spielte er im August 2006 gegen Schweden (3:0). Als "absoluten Höhepunkt" bezeichnet Nowotny die WM-Teilnahme 2006 im eigenen Land, als er im Spiel um Platz drei gegen Portugal zum Einsatz kam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%