Fußball National
Pay-TV-Sender Arena übergibt Bankgarantie

Pay-TV-Sender Arena hat der Deutschen Fußball-Liga (DFL) eine Bankgarantie über 220 Mill. Euro übergeben. Die Arena Sport + Marketing Gmbh hatte im Dezember 2005 die Bundesliga-Pay-TV-Rechte für drei Jahre erstanden.

Eine Bankgarantie über 220 Mill. Euro hat der neue Pay-TV-Sender Premiere am Dienstag der Deutschen Fußball-Liga (DFL) übergeben. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte gegenüber dem Sport-Informations-Dienst (sid) die Hinterlegung einer Bankgarantie.

Die Garantie gilt für die im August beginnende Bundesliga-Saison, an der sich Arena, eine Tochter des Kabelnetzbetreibers Unity, die Live-Rechte für das Fernsehen gesichert hatte. Die Bankgarantie kommt von der Citigroup, der weltgrößten Bank.

Vereinzelt war zuletzt angezweifelt worden, dass die Arena Sport + Marketing Gmbh, die im Dezember 2005 überraschend den Zuschlag für die Bundesliga-Bezahlfernsehrechte für die nächsten drei Spielzeiten erhalten hatte und somit im Sommer den Pay-TV-Sender Premiere ablösen wird, der DFL das Geld rechtzeitig zukommen lässt. Arena zahlt für die Rechte rund 240 Mill. Euro pro Saison.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%