Fußball National
Runder Tisch tagt erstmals am 31. März

Am 31. März tritt in München der von DFB und DFL initiierte erste Runde Tisch zum Thema Schiedsrichter zusammen. Im Mittelpunkt steht das Thema "Verhaltensweise nach dem Spiel".

Schiedsrichter und ihre Entscheidungen sind dieser Tag ein viel diskutiertes Thema. Zu grundsätzlichen und aktuellen Fragen in diesem Zusammenhang findet am 31. März 2008 (11.00 Uhr) in München der erste Runde Tisch statt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Für das von DFB-Vizepräsident Rainer Koch (Rechts- und Satzungsfragen) in Abstimmung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) initiierte Treffen wurde das Thema "Verhaltensweise nach dem Spiel" ausgewählt.

Dazu eingeladen wurden von den Bundesliga-Vereinen Uli Hoeneß (Bayern München), Klaus Allofs (Werder Bremen), Andreas Müller (FC Schalke 04), Heribert Bruchhagen (Eintracht Frankfurt) und Rudi Völler (Bayer Leverkusen). Ihre Teilnahme zugesagt haben zudem EM-Schiedsrichter Herbert Fandel, der DFB-Kontrollausschuss-Vorsitzende Anton Nachreiner und DFB-Sportdirektor Matthias Sammer.

"Diskussion versachlichen, Austausch forcieren"

"Ich wünsche mir neben dem Gespräch über tagesaktuelle Fragen vor allem eine grundsätzliche Diskussion darüber, wann eine Schiedsrichter-Leistung als gut oder schlecht einzustufen ist. DFB und DFL werden alles dafür tun, die Diskussion um Schiedsrichter-Entscheidungen gemeinsam zu versachlichen und den Austausch in den dafür zuständigen Gremien zu forcieren", erklärte Koch, in dessen Präsidiums-Ressort seit dem DFB-Bundestag im vergangenen Jahr das Schiedsrichterwesen fällt.

Vom DFB nehmen an dem Runden Tisch außerdem der Schiedsrichterausschuss-Vorsitzender Volker Roth, Schiedsrichter-Lehrwart Eugen Strigel, Lutz Michael Fröhlich als weiteres Mitglied des Schiedsrichterausschusses und Direktor Stefan Hans teil. Für die DFL sitzen Geschäftsführer Holger Hieronymus und der ebenso wie Hieronymus dem DFB-Schiedsrichterausschuss angehörende Hellmut Krug mit am Runden Tisch.

Koch hatte das Treffen in Abstimmung mit Hieronymus und Roth bei der Halbzeittagung der Bundesliga-Schiedsrichter Ende Januar in Mainz angeregt und gleichzeitig angekündigt, dass das erste Treffen noch im Laufe dieser Saison stattfinden soll.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%