Fußball National
Seelers Lebenswerk wird in Hamburg geehrt

Das Hamburger Fußball-Idol Uwe Seeler wird auf der 1. Hamburger Sportgala mit dem "Ehrenpreis für das Lebenswerk" ausgezeichnet. Auf und neben dem Platz hat es Seeler zu beachtlichen Leistungen gebracht.

Eine weitere Ehrung kommt auf Uwe Seeler zu: Das deutsche Fußball-Idol erhält auf der 1. Hamburger Sportgala den "Ehrenpreis für das Lebenswerk". Damit wird der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft und Vizeweltmeister von 1966 für seine herausragenden sportlichen Leistungen und sein außergewöhnliches soziales Engagement geehrt.

Die Auszeichnung nimmt Uwe Seeler im Rahmen der feierlichen Gala am 27. Februar 2006 in den Börsensälen der Handelskammer entgegen. 1960 wurde Seeler deutscher Meister mit dem Hamburger SV, 1963 deutscher Pokalsieger, 1966 mit der Nationalelf in England Vizeweltmeister und vier Jahre später in Mexiko WM-Dritter.

Uwe Seeler unterstützt die Deutsche Muskelschwund-Hilfe und setzt sich mit seiner 1996 gegründeten Uwe-Seeler-Stiftung für körperlich und geistig Behinderte sowie sozial schwache Kinder ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%