Fußball National
Uerdingen und Ailton kommen sich offenbar näher

Der sechstklassige Klub KFC Uerdingen steht anscheinend kurz davor, Ex-Bundesliga-Torschützenkönig Ailton unter Vertrag zu nehmen.

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton steht offenbar vor einem Wechsel zum KFC Uerdingen in die sechste Liga. "Ja, es stimmt. Wir verhandeln gerade. Und wir sind optimitisch, dass es klappt", sagte Klubchef Lakis Koudialos am Dienstag dem Express. Die Verhandlungen sollen in einem Düsseldorfer Hotel stattgefunden haben.

Der inzwischen 36 Jahre alte Ailton hatte 2004 als Spieler von Werder Bremen alles abgeräumt: Er wurde Torschützenkönig, gewann das Double aus Meisterschaft und Pokal und wurde anschließend als erster ausländischer Spieler zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.

Nach einem mäßigen Jahr bei Schalke 04 spielte Ailton bei Chongqing Lifan in China und damit beim neunten Verein seit 2005. Der KFC Uerdingen hatte 1985, damals noch als Bayer Uerdingen, den DFB-Pokal gewonnen. Seine bis dato letzte Station in Deutschland war der MSV Duisburg in der Saison 2007/08.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%