Fußball National
WM-Film spielt Millionen für SOS-Kinderdörfer ein

Der WM-Film "Deutschland. Ein Sommermärchen" hat der Aktion "6 Dörfer für 2006" eine große Summe in die Kassen gespült. Nach Angaben der Leipziger Volkszeitung liegt der bisherige Betrag bei 2,1 Mill. Euro.

Die Aktion "6 Dörfer für 2006" kann sich über eine Spende in Millionenhöhe freuen. Nach Angaben der Leipziger Volkszeitung spülte Sönke Wortmanns WM-Dokumentation "Deutschland. Ein Sommermärchen" bislang 2,1 Mill. Euro in die Kassen der Hilfsaktion. Das Geld wurde von Verleiher Kinowelt über den Weltverband Fifa an die SOS-Kinderdörfer weitergegeben.

Am Rande des EM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und San Marino am 2. Juni in Nürnberg (19.00 Uhr/live im ZDF) soll nach Angaben der Zeitung ein weiterer Scheck über vier Mill. Euro an die Organisation überreicht werden.

Am 20. März wird ein SOS-Kinderdorf in Mexiko eröffnet und im September in folgen jene in Vietnam und Südafrika. Weitere Dörfer entstehen in Brasilien, Nigeria und der Ukraine.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%