Fußball Nationalmannschaft
Ballack an beiden Füßen operiert

Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat sich am Freitag einer Operation an beiden Füßen unterziehen müssen. Dabei wurde jeweils ein Neurom im Vorderfuß entfernt.

Michael Ballack musste sich am Freitagmorgen in Augsburg einem operativen Eingriff an beiden Füßen unterziehen. Dem Nationalmannschaftskapitän sei jeweils ein Neurom im Vorderfuß entfernt worden, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Der Eingriff sei "gut und ohne Komplikationen" verlaufen und in enger Absprache mit Ballacks Klub FC Chelsea durchgeführt worden. In zwei Wochen werde der 32-Jährige bei normalem Heilungsverlauf voraussichtlich wieder trainieren können.

"Ballack klagte nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Wales am Mittwoch zum wiederholten Male über starke Schmerzen in beiden Füßen", sagte Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. "Bei einer Kernspintomographie am Donnerstag bestätigte sich unser Verdacht auf ein Neurom, sodass wir uns nach Rücksprache mit Vereinsarzt, Manager und Trainer des FC Chelsea zur sofortigen Operation beider Füße entschieden." Den Eingriff führte Professor Markus Naumann durch.

Ballack hatte pünktlich zum Duell mit Wales (1:0) in Mönchengladbach eine Wadenverletzung auskuriert. Er hatte gegen Russland (2:1) in Dortmund nach einem Schlag eine Prellung an der rechten Wade erlitten.

Im letzten Länderspiel des EM-Jahres 2008 trifft die deutsche Nationalmannschaft am 19. November (20.45 Uhr/live im ZDF) im Berliner Olympiastadion auf England. Das nächste Pflichtspiel des Vize-Europameisters findet erst am 28. März kommenden Jahres in Leipzig statt, wo im Rahmen der Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika das Rückspiel gegen Liechtenstein auf dem Programm steht. Am 11. Februar 2009 trifft die DFB-Auswahl in Düsseldorf in einem Länderspiel auf Norwegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%