Fußball Nationalmannschaft
Ballack bricht eine Lanze für den Bundestrainer

Michael Ballack hat Bundestrainer Jürgen Klinsmann den Rücken gestärkt. Der Mittelfeldregisseur lobte Klinsmanns Arbeit und sein Engagement speziell für die jungen Spieler der Nationalmannschaft.

Michael Ballack bescheinigte dem zuletzt in die Kritik geratenen Bundestrainer Jürgen Klinsmann gute Arbeit. "Ich denke, dass viele Spieler, die jetzt in der Nationalmannschaft spielen, ihm viel zu verdanken haben. Wie Jürgen sich mit der Mannschaft beschäftigt, ist sensationell. Sein Wille ist ungebrochen", lobte der Nationalmannschaftskapitän und Mittelfeldchef den Trainer im Interview mit dem DSF .

Es werde wenig konstruktive Kritik geübt sagte Ballack, "nur der Workshop war eine Sache, die berechtigt Kritik hervorgerufen hat. Ansonsten sind es Sachen, die mit dem eigentlichen Spiel, wo wir uns verbessern können, überhaupt nichts zu tun haben. Da ist es wichtig für so eine Mannschaft, dass sie einen Trainer hat, der den Kopf hinhält und das macht er im Moment und ich hoffe, dass die Mannschaft das weiß und auch eine Reaktion zeigt."

Klinsmann hatte nach der 1:4-Niederlage in Italien am 1. März und wegen seiner Abwesenheit beim WM-Workshop in Düsseldorf unter anderem von Franz Beckenbauer heftige Kritik einstecken müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%