Fußball Nationalmannschaft
Bundestrainer Löw steht noch vor drei Fragezeichen

Lukas Podolski oder Mario Gomez? David Odonkor oder Clemens Fritz? Piotr Trochowski oder Simon Rolfes? Bundestrainer Joachim Löw hat vor dem EM-Qualifikationsspiel in Irland noch drei offene Positionen zu besetzen.

Bundestrainer Joachim Löw steht vor dem EM-Qualifikationsspiel am Samstag (20.45 Uhr Mesz/live in der ARD) noch vor drei schwierigen Personal-Entscheidungen. Nach den Ausfällen von Bernd Schneider, Roberto Hilbert, Thomas Hitzlsperger, Michael Ballack und Miroslav Klose gibt es im Angriff und im Mittelfeld offene Stellen.

Auf der linken Seite im Mittelfeld will sich Löw zwischen dem etwas defensiveren Simon Rolfes und Piotr Trochowski entscheiden, auf rechts konkurrieren David Odonkor und Clemens Fritz um einen freien Platz. Auch im Sturm wollte sich der Bundestrainer noch nicht festlegen, ob Lukas Podolski oder Mario Gomez neben dem gesetzten Kevin Kuranyi stürmen wird.

Keine Fragezeichen gibt es in der Abwehr vor Torwart Jens Lehmann. Arne Friedrich, Christoph Metzelder, Per Mertesacker und Marcell Jansen bilden die Viererkette. Im Mittelfeld sind Rückkehrer Torsten Frings, der auch die Kapitänsbinde tragen wird, und Bastian Schweinsteiger feste Größen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%