Fußball Nationalmannschaft
Deutschland startet EM-Quali in Stuttgart

Das erste EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Irland wird im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion stattfinden. Das DFB-Präsidium gab der Schwaben-Metropole den Zuschlag.

Die deutsche Nationalmannschaft wird ihr erstes Qualifikationsspiel für die EM-Endrunde 2008 in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) gegen Irland am 2. September im Stuttgarter Gottlieb-Daimler-Stadion austragen. Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab der Schwaben-Metropole letztlich den Zuschlag.

Erster Auswärtsauftritt in San Marino

Der erste Auswärtsauftritt der DFB-Auswahl steht vier Tage später (6. September) in San Marino auf dem Programm. Im Jahr 2006 folgen dann noch die beiden Auswärtsspiele in der Slowakei (11. Oktober) und auf Zypern (15. November). Fortgesetzt wird die EM-Qualifikation am 24. März 2007 mit der Auswärtsbegegnung in Tschechien.

Es folgen die Heimpartien gegen San Marino (2. Juni 2007) und die Slowakei (6. Juni 2007) sowie die Auswärtsspiele in Wales (8. September 2007) und Irland (13. Oktober 2007). Vier Tage später, am 17. Oktober 2007, trifft die deutsche Mannschaft vor heimischer Kulisse auf Tschechien, zum Abschluss der EM-Qualifikation stehen am 17. und 21. November 2007 die Heimspiele gegen Zypern (17.) und Wales (21.) auf dem Spielplan, wobei die Spielorte für diese Begegnungen noch nicht feststehen. Die beiden Gruppenbesten qualifizieren sich für die EM-Endrunde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%