Fußball Nationalmannschaft
DFB-Damen überwintern an der Weltspitze

Auch zum Jahresende 2006 führt die deutsche Damen-Nationalmannschaft die Fifa-Weltrangliste an. In ihren 13 Spielen kassierten die Weltmeisterinnen nur eine Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen China.

Wie schon in den letzten drei Jahren stehen die deutschen Frauen auch zum Jahresabschluss 2007 an der Spitze der Weltrangliste. In dem vom Fußball-Weltverband Fifa am Freitag veröffentlichten neuen Ranking liegen die von Silvia Neid trainierten Weltmeisterinnen vor den USA und Norwegen. In den 13 Spielen des Jahres 2006 mussten die deutschen Frauen nur eine Niederlage in einem Freundschafts-Länderspiel gegen China hinnehmen. Noch erfolgreicher waren die US-Amerikanerinnen mit 22 Siegen in 22 Spielen.

Die Fifa vermeldete zudem für den Frauen-Fußball zwei Rekorde. Erstmals sind 140 Nationen erfasst. Mit 448 Spielen wurde 2006 darüber hinaus eine Bestmarke verzeichnet und die von 2003 mit 367 Spielen klar überschritten. "Das ist als ein klares Zeichen für die steigende Attraktivität des Frauen-Fußballs zu bewerten", erklärte Fifa-Präsident Joseph Blatter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%