Fußball Nationalmannschaft
DFB-Frauen testen für "Mission Titelverteidigung"

Noch in insgesamt vier Länderspielen hat DFB-Trainerin Silvia Neid Gelegenheit, Deutschlands Fußballerinnen auf das "Unternehmen Titelverteidigung" bei der WM in China (10. bis 30. September) einzuschwören.

Bis zum "Unternehmen Titelverteidigung" bei der WM in China (10. bis 30. September) hat DFB-Trainerin Silvia Neid noch vier Länderspiele Zeit, um Deutschlands Fußballerinnen optimal einzustellen. Das Vorbereitungsprogramm legte der DFB am Mittwoch vor.

Erster Gegner ist am 29. Juli in Magdeburg Dänemark (13.15 Uhr/live im ZDF). Am 2. August trifft der Welt- und Europameister in Gera auf die Tschechische Republik (17.20/live in der ARD). Im Jubiläumsspiel anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutschen DFB-Auswahl wird sich das Neid-Team dann am 22. August im EM-Qualifikationsspiel in Koblenz mit der Schweiz (18.00/live in der ARD) messen. Die WM-Generalprobe steigt acht Tage später am 30. August in Mainz gegen Ex-Weltmeister Norwegen (15.55/live im ZDF).

Das Abenteurer China beginnt für den Titelverteidiger am 3. September mit dem Flug nach Schanghai, wo am 10. September im WM-Eröffnungsspiel Argentinien der Gegner ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%