Fußball Nationalmannschaft
DFB-Team muss in Asien auf Ballack verzichten

Ohne FA-Cup-Finalist Michael Ballack muss die deutsche Nationalmannschaft ihre Asienreise bestreiten. Bundestrainer Joachim Löw könnte noch weitere Ausfälle verzeichnen.

Ohne ihren Kapitän Michael Ballack muss die deutsche Nationalmannschaft zum Saisonabschluss ihre Asienreise (26. Mai bis 3. Juni) bestreiten. Dadurch, dass der 32-Jährige am Samstag mit seinem Klub FC Chelsea durch ein 2:1 gegen den FC Arsenal das Finale um den englischen FA-Cup am 30. Mai in Wembley erreichte, steht er für die beiden Länderspiele in Shanghai gegen China (29. Mai) und in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (2. Juni) nicht zur Verfügung.

Löw muss mit weiteren Ausfällen rechnen

Bundestrainer Joachim Löw, dem nach dem Ausscheiden von Bayern München in der Champions League immerhin die Akteure des Rekordmeisters für den Asien-Trip zur Verfügung stehen, muss zudem noch mit weiteren Ausfällen rechnen. Denn auch die Profis, die am 30. Mai im Berliner Olympistadion am DFB-Pokalfinale teilnehmen, werden nicht mitreisen können.

Dies betrifft die aktuellen Nationalspieler vom Hamburger SV und Werder Bremen, die am Mittwoch im Halbfinale aufeinandertreffen, sowie von Bayer Leverkusen, das tags zuvor in seinem Vorschlussrundenspiel auf Zweitligist FSV Mainz 05 trifft. Theoretisch könnte auch noch Hannover 96 mit Schlussmann Robert Enke in die Relegation kommen, so dass Löw in Asien alle vier Torwart-Kandidaten für die WM 2010 in Südafrika ausfallen könnten.

Tim Wiese (Bremen) und Rene Adler (Leverkusen) können ins Pokalfinale einziehen, der Schalker Manuel Neuer steht wegen der U21-Europameisterschaft (15. bis 29. Juni) ebenso nicht zur Verfügung wie alle anderen U21-Spieler, die auch für die A-Mannschaft eine Rolle spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%