Fußball Nationalmannschaft
DFB-Team reist ohne Oliver Kahn nach Italien

Nationaltorhüter Oliver Kahn wird beim ersten Länderspiel des Jahres in Italien nicht zwischen den Pfosten stehen. Der Bayern-Kapitän sagte aufgrund einer Muskelquetschung im rechten Oberschenkel ab.

Die beiden Nationaltorhüter Oliver Kahn und Jens Lehmann werden vorerst nicht aufeinandertreffen. Kahn musste Bundestrainer Jürgen Klinsmann eine Absage für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Florenz gegen Italien am kommenden Mittwoch (1. März, 21.00 live in der ARD) erteilen. Der Kapitän von Meister Bayern München laboriert weiterhin an den Folgen einer Muskelquetschung im rechten Oberschenkel aus dem Punktspiel bei Hannover 96 (1:1).

Aus diesem Grund hatte der 36-Jährige schon beim Champions-League-Achtelfinale der Bayern gegen den AC Mailand am vergangenen Dienstag (1:1) passen müssen. Der Keeper fällt wegen seiner Verletzung natürlich auch für das Bundesligaspiel der Bayern am Samstag (15.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt aus. Stattdessen wird Ersatztorwart Michael Rensing zwischen den Pfosten stehen.

Hildebrand nachnominiert

Für Kahn nominierte Jürgen Klinsmann am Freitag Timo Hildebrand vom VfB Stuttgart für das 20-köpfige Aufgebot nach. "Es ist schade, dass Oliver absagen musste und die Verletzung doch schwerer als erwartet ist. Für uns bedeutet das im Blick auf die beiden nächsten Länderspiele in Italien und drei Wochen später gegen die USA in Dortmund einen Tausch: In Florenz wird Jens Lehmann im Tor stehen, am 22. März wird dann Oliver Kahn die Nummer 1 sein", sagte Klinsmann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%