Fußball Nationalmannschaft
DFB-Team soll vor der EM auf Mallorca trainieren

Die deutsche Nationalmannschaft wird sich wohl in einem Trainingslager auf Mallorca auf die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz vorbereiten. Während des Turniers soll das DFB-Team in schweizerischen Ascona wohnen.

Nach der Qualifikation für die EM 2008 in Österreich und der Schweiz laufen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) die Planungen auf Hochtouren. So wird die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager vor der EM-Endrunde 2008 mit ziemlicher Sicherheit auf Mallorca bestreiten. Teammanager Oliver Bierhoff bestätigte dem Sport-Informations-Dienst (sid), dass die DFB-Auswahl am 19. Mai für zehn Tage voraussichtlich im vornehmen Arabella Golf Ressort Son Vida in Palma de Mallorca Quartier bezieht.

Die Trainingseinheiten sollen wie schon vor der EM 2000 im Stadion von Real Mallorca stattfinden. In den ersten vier Tagen sollen die Familien der Spieler eingeladen werden, wie es bereits vor der WM 2006 war, als die engsten Angehörigen mit auf Sardinien waren.

Beim Turnier in der Schweiz und in Österreich (7. bis 29. Juni) wird die Mannschaft voraussichtlich im Fünf-Sterne-Hotel "Giardino Relais & Chateaux" im schweizerischen Ascona wohnen. Bierhoff erklärte aber, dass es auch noch eine Option für Österreich gebe, falls die deutsche Mannschaft dort alle Gruppenspiele austragen sollte.

Weitere Länderspieltermine erst nach dem 2. Dezember

Endgültige Klarheit wird wohl erst nach der Auslosung der EM-Gruppen am 2. Dezember in Luzern herrschen. Anschließend sollen auch erst die weiteren Länderspiele vor der EM abgeschlossen werden. Bislang stehen für 2008 erst zwei Spiele gegen die Gastgeberländer Österreich im Februar und gegen die Schweiz im März fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%