Fußball Nationalmannschaft: DFB-Team tritt ohne Klose gegen die Schweiz an

Fußball Nationalmannschaft
DFB-Team tritt ohne Klose gegen die Schweiz an

Ohne Miroslav Klose muss die deutsche Nationalmannschaft heute in Düsseldorf gegen die Schweiz antreten. Den Stürmer von Bundesligist Werder Bremen setzt eine Daumenverletzung außer Gefecht.

Die deutsche Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen die Schweiz am heutigen Mittwochabend in Düsseldorf (20.00 Uhr/live im ZDF) auf WM-Torschützenkönig Miroslav Klose verzichten. Der 67-malige Nationalspieler, der beim Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Werder Bremen und Schalke 04 (0:2) am vergangenen Sonntag einen Kapselriss im Daumen der linken Hand erlitten hatte, stürzte beim Abschlusstraining am Dienstagabend auf die bandagierte Hand und verließ anschließend bereits das Teamquartier des WM-Dritten in Richtung Bremen.

Einsatz zu großes Risiko

Vor seiner Abreise hatte Klose über leichte Schmerzen geklagt, bei einer ersten Untersuchung wurde auch eine leichte Schwellung diagnostiziert. Nach dem Abendessen traf Bundestrainer Joachim Löw in einem Gespräch mit Klose und der medizinischen Abteilung des DFB die Entscheidung, dass ein Einsatz gegen die Schweiz ein zu großes Risiko darstellen würde.

Da Werders Kapitän Frank Baumann am Dienstag im DFB-Mannschaftsquartier bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zu Gast war, entschied Klose in Absprache mit Löw kurzfristig, noch am späten Dienstagabend gemeinsam mit Baumann im Auto die Heimreise anzutreten. Klose, der wegen einer Gelbsperre auch beim ersten EM-Qualifikationsspiel des Jahres am 24. März in Prag gegen Gastgeber Tschechien fehlt, wird sich in Bremen nochmals einer intensiven Untersuchung und Behandlung unterziehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%