Fußball Nationalmannschaft
DFB testet Fitness der Nationalspieler

Der Deutsche Fußball-Bund bittet seine Spieler vor den Partien der Nationalmannschaft gegen Wales und Rumänien zu einem Fitnesstest in Köln. Die Daten sollen Aufschluss über die Entwicklung der Spieler geben.

Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Wales am 8. September 2007 in Cardiff und das Länderspiel vier Tage später in Köln gegen Rumänien wird die Fitness der Nationalspieler noch einmal genau unter die Lupe genommen. Voraussichtlich 30 Spieler aus dem erweiterten Kader der Nationalmannschaft werden an der Untersuchung am 4. September in Köln teilnehmen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit.

Unter der Leitung von Mannschaftsarzt Tim Meyer wird erstmals seit der WM 2006 wieder ein Test dieser Art durchgeführt. Die dabei gewonnen Ergebnisse sollen mit den in den Jahren 2004 bis 2006 erzielten Daten verglichen werden, um Aufschluss über die Entwicklung der Nationalspieler zu bekommen.

Löw: "Wichtig für die weitere Trainingssteuerung"

"Es ist für die weitere Trainingssteuerung der kommenden Monate sehr wichtig, dass wir bereits zu Beginn der EM-Saison detaillierte Daten über den Fitnesszustand eines jeden Spielers vorliegen haben", sagte Bundestrainer Joachim Löw über den Test: "Aus diesem Grund haben wir in Absprache mit der medizinischen Abteilung und den Fitness-Trainern entschieden, dass wir wie schon in den vergangenen Jahren einen Fitnesstest mit dem erweiterten Kader durchführen."

Nicht auf dem Programm steht diesmal der Ausdauertest, der erst im November dieses Jahres nachgeholt werden soll. Grund dafür ist, dass zahlreiche Spieler eine solche oder sehr ähnliche Untersuchung der Ausdauerleistungsfähigkeit kürzlich in ihren Vereinen hinter sich gebracht haben.

Keine Überbelastung der Spieler

"Zielsetzung ist ausschließlich die Entdeckung von Verbesserungsmöglichkeiten, keinesfalls eine Sanktion womöglich "schlechter" Testresultate. Eine Überbelastung der Spieler ist aufgrund der Auswahl an Einzeltests nicht zu befürchten", sagte Meyer über die Testreihe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%