Fußball Nationalmannschaft
DFB verabschiedet Schneider in Leverkusen

Der DFB wird am Samstag im Vorfeld des Länderspiels des Nationalmannschaft gegen Südafrika in Leverkusen den 81-maligen Nationalspieler Bernd Schneider offiziell verabschieden.

Der 81-malige Nationalspieler Bernd Schneider wird am Samstag vor dem Länderspiel zwischen Deutschland und WM-Gastgeber Südafrika (20.45 Uhr/live im ZDF) in seiner Wahlheimat Leverkusen offiziell vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verabschiedet. Der Verband bestätigte am Sonntag eine entsprechende Meldung des Kölner Express.

Der frühere Bayer-Profi, der aufgrund einer Rückenmarksverletzung im Juni seinen Rücktritt vom Profifußball bekannt gegeben hatte, wird von DFB-Präsident Theo Zwanziger, Generalsekretär Wolfgang Niersbach, Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Liga-Präsident Reinhard Rauball verabschiedet. "Da wird vielleicht noch einmal eine Träne fließen", sagte Schneider, der vor allem wegen seines Auftritts im WM-Finale 2002 in Yokohama gegen Brasilien (0:2) der "weiße Brasilianer" genannt wurde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%