Fußball Nationalmannschaft
DFB verlängert Vertrag mit Silvia Neid

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Vertrag mit Silvia Neid vorläufig bis 2011 verlängert. Das gab DFB-Präsident Theo Zwanziger nach dem 3:0-Erfolg der deutschen Frauen im WM-Viertelfinale gegen Nordkorea bekannt.

Die deutschen Fußball-Frauen spielen bis 2011 unter dem Kommando von Silvia Neid. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Vertrag mit Neid vorläufig verlängert.

Dies gab DFB-Präsident Theo Zwanziger am Samstag im Anschluss an das mit 3:0 gegen Nordkorea gewonnene WM-Viertelfinale im chinesischen Wuhan bekannt. Nach Gesprächen in der Vorrunde einigten sich beide Parteien, den bis 2009 laufenden Kontrakt unabhängig vom WM-Ausgang um zwei weitere Jahre zu verlängern. Unterschrieben ist noch nichts, dies sei aber nur eine Formsache, so Zwanziger.

"Theo Zwanziger hat mir schon vor dem Turnier signalisiert, dass er voll hinter mir steht. Er sagte: 'Wir verlieren zusammen und wir gewinnen zusammen'", sagte Silvia Neid. Deutschland besitzt bekanntlich gute Chancen, Gastgeber der Frauen-WM 2011 zu werden. Sicher ist nun, dass Silvia Neid auch bei diesem Turnier die Trainerin der DFB-Frauenauswahl sein wird.

Mitbewerber für die Frauen-WM 2011 sind außerdem Kanada, Peru und Australien. Die Entscheidung über die WM-Vergabe trifft das Exekutivkomitee des Weltverbandes Fifa am 30. Oktober in Zürich, einen Tag zuvor bekommen die Kandidaten in der Zentrale des Weltverbandes noch die Gelegenheit zur abschließenden Präsentation ihrer Bewerbungen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%