Fußball Nationalmannschaft
Einsatz von Rottenberg fraglich

Deutschlands Frauenfußball-Nationalmannschaft bangt vor dem Länderspiel am Mittwoch in Aalen gegen England um den Einsatz von Torhüterin Silke Rottenberg. Die 34-Jährige plagt sich mit muskulären Problemen.

Der Einsatz von Torhüterin Silke Rottenberg ist vor dem Länderspiel von Deutschlands Frauenfußball-Nationalmannschaft am Mittwoch in Aalen gegen England (17.15 Uhr/live in der ARD) fraglich. Die 34-Jährige vom Uefa-Cup-Sieger 1. FFC Frankfurt droht wegen muskulärer Probleme auszufallen. Sollte Rottenberg nicht zum Einsatz kommen, würde Ulrike Schmetz (Bayern München) ihr Debüt im Tor des Welt- und Europameisters geben. Bereits in der vergangenen Woche hatte die etatmäßige Nummer zwei Nadine Angerer (Turbine Potsdam) aus beruflichen Gründen abgesagt.

Für Weltfußballerin Birgit Prinz wird die Partie gegen England zu einem großen Fest. Die Stürmerin aus Frankfurt feiert nicht nur ihren 29. Geburtstag, sondern stellt mit ihrem 154. Länderspiel-Einsatz zugleich den Rekord von Bettina Wiegmann ein. Zudem könnte Prinz mit einem Treffer die 100-Tore-Schallmauer durchbrechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%