Fußball Nationalmannschaft
Fuchs wird Torwarttrainer bei Frauen-Nationalteam

Erstmals hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen festangestellten Torwarttrainer bei der Frauen-Nationalmannschaft vorgestellt. Michael Fuchs erhält aber zunächst nur einen Vertrag bis November.

Novum beim Deutschen Fußball-Bund: Der DFB beschäftigt zum ersten Mal einen festangestellten Torwarttrainer bei der Frauen-Nationalmannschaft. Der 37 Jahre alte Michael Fuchs erhält einen bis November befristeten Vertrag. Der angehende Lehrer kommt auf Empfehlung von Männer-Torwarttrainer Andreas Köpke zum DFB.

Der Europameister von 1996 kennt Fuchs aus gemeinsamen Tagen beim Bundesligisten 1. FC Nürnberg. "Wir mussten zuletzt häufig neue Torwart-Trainer suchen, weil uns so gute Leute wie Thomas Ernst oder Philipp Laux aus unterschiedlichen Gründen plötzlich nicht mehr zur Verfügung standen. Jetzt haben wir einen, mit dem wir sicher rechnen können", sagte Nationaltrainerin Silvia Neid.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%