Fußball Nationalmannschaft
"Kaiser" macht DFB-Team mehr Spaß als Bundesliga

Franz Beckenbauer ist auch drei Monate nach dem WM-Ende von den Leistungen der deutschen Nationalmannschaft angetan. "Der Fußball unserer Nationalelf macht mehr Spaß als die Bundesliga", sagte Beckenbauer.

Auch drei Monate nach der WM sorgen die Leistungen der deutschen Nationalmannschaft noch immer für gute Laune bei Franz Beckenbauer. "Der Fußball unserer Nationalelf ist im Moment stärker und macht mehr Spaß als die Bundesliga", sagte der 61-Jährige in einem Interview mit der Bild-Zeitung.

Der Chef des deutschen WM-Organisationskomitees lobte zudem den Geist der Mannschaft: "Man hat das Gefühl, die Spieler sind einfach gerne dabei." Dass einige Profis bei der DFB-Auswahl befreiter als bei ihren Klubs aufspielen, machte der Präsident des FC Bayern München am Beispiel von Bastian Schweinsteiger deutlich, der am Samstag beim 2:0 gegen Georgien den Führungstreffer erzielt hatte. "Beim DFB zeigt er Selbstvertrauen, schießt unbekümmert aus der zweiten Reihe - und trifft dabei noch. Das vermisse ich bei Bayern. Da würde Schweini aus gleicher Schussposition zögern und abspielen."

Für Beckenbauer, der am Mittwoch auf eigene Kosten zum EM-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft gegen die Slowakei nach Bratislava reist, sind nach den bisherigen Leistungen Tschechien und die DFB-Auswahl die "klaren Favoriten" in der Gruppe D. "Die Slowakei sehe ich eine Stufe dahinter", meinte der Weltmeister von 1974 trotz des 5:1 der Slowaken am vergangenen Samstag in Wales.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%