Fußball Nationalmannschaft
Lehmann: "Es gibt konkrete Angebote"

Nationaltorwart Jens Lehmann kokettiert mit einem möglichen Transfer. "Es gibt konkrete Angebote. Es kann aber sein, dass ich bei Arsenal bleibe, denn ich habe eine Verantwortung meiner Familie gegenüber", so der Keeper.

Nationaltorhüter Jens Lehmann scheint für viele Klubs interessant zu sein. Der beim englischen Tabellenführer FC Arsenal zum Edelreservisten degradierte Schlussmann steht in der Winterpause möglicherweise vor einem Vereinswechsel. "Es gibt konkrete Angebote. Es hat auch einige Anrufe gegeben. Es kann aber auch sein, dass ich die ganze Zeit bei Arsenal bleibe, denn ich habe auch eine Verantwortung meiner Familie gegenüber. Und wenn ich in der Vorbereitung auf die EM noch drei, vier Spiele mache, dann komme ich insgesamt auch auf 20 Spiele. Das ist keine schlechte Zahl", sagte der Nationalkeeper, der bei Arsenal zuletzt 16 Spiele in Folge nicht zum Einsatz kam.

In der laufenden Saison absolvierte Lehmann in der Premier League insgesamt nur magere zwei Saisonspiele. Seit 16 Partien steht der Spanier Manuel Almunia im Gehäuse der "Gunners", den Lehmann offenbar im direkten Vergleich für den schlechteren Torwart hält. "Ich wäre gern in der Gedankenwelt meines Trainers. Man kann das ganze Thema auf eine Frage begrenzen. Ist der andere Torwart besser als ich? Wenn nicht, warum spiele ich dann nicht? Ich habe gezeigt, dass man mit mir Spiele und Titel gewinnen kann. Selbst wenn er gleich gut ist, müsste eigentlich ich spielen", meinte Lehmann, der zuletzt sogar mit einem Wechsel in die 2. Liga kokettiert hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%