Fußball Nationalmannschaft
Löw darf auf Einsatz von Gomez hoffen

Ein Einsatz von Mario Gomez beim WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ist trotz Knieproblemen nicht ausgeschlossen. Beim Stürmer wurde keine schwere Verletzung festgestellt.

Bundestrainer Joachim Löw kann im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am Mittwoch (20.45 Uhr/live im ZDF) in Hannover auf einen Einsatz von Mario Gomez hoffen. Nach Angaben der medizinischen Abteilung hat sich der Gesundheitszustand des Bayern-Stürmers, der am Sonntag wegen Beschwerden am rechten Knie das Training abbrechen musste, über Nacht "deutlich verbessert".

Der 24-Jährige, der am Samstag beim 2:0 gegen Südafrika den Führungstreffer erzielt hatte, habe zwar "noch leichte Beschwerden", soll aber dennoch nach dem Umzug von Köln in die Nähe von Hannover am Montagabend am Training der DFB-Auswahl in der Sportschule Barsinghausen teilnehmen.

Eine Kernspintomographie hatte am Sonntagnachmittag ergeben, dass bei Gomez kein schwerwiegender Schaden vorliegt. Bei dem 27-maligen Nationalspieler waren keine strukturellen Verletzungen festgestellt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%