Fußball Nationalmannschaft
Metzelder reist doch zur National-Elf

Trotz einer schweren Prellung der Augenhöhle will Christoph Metzelder am Dienstag zur Nationalmannschaft nach Frankfurt reisen. Der Profi von Borussia Dortmund hatte sich die Verletzung in der Bundesliga zugezogen.

Nationalspieler Christoph Metzelder vom Bundesligisten Borussia Dortmund wird trotz einer schweren Prellung der Augenhöhle zum Treffpunkt der Nationalmannschaft am Dienstag in Frankfurt reisen. Der Abwehrspieler teilte Bundestrainer Joachim Löw telefonisch mit, dass bei einer Röntgenuntersuchung in einem Dortmunder Krankenhaus außer der Schwellung am linken Auge keine weiteren Verletzungen festgestellt wurden.

Damit dürfte Metzelders Einsatz beim EM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien in Prag am kommenden Samstag (20.45 Uhr/live in der ARD) wohl nicht gefährdet sein. Der 29-malige Nationalspieler ist nach einem ersten Schock optimistisch, dass er nach Abklingen der Schwellung am linken Auge in den nächsten Tagen ins Training der Nationalmannschaft einsteigen kann.

Metzelder hatte sich die Verletzung am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) nach einem Zusammenprall mit Markus Schroth zugezogen und war bereits nach elf Minuten ausgewechselt worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%