Fußball Nationalmannschaft
Podolski und Riether fehlen DFB-Team in Göteborg

Ohne Lukas Podolski (Knöchelbeschwerden) und Sascha Riether (Innenbandverletzung) treten Joachim Löw und das DFB-Team die Reise zum Länderspiel gegen Schweden in Göteborg an.

Bundestrainer Joachim Löw vertraut im letzten Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in diesem Jahr am Mittwoch in Göteborg gegen Schweden (20.30 Uhr/ARD live) einem 20-köpfigen Kader. Nach den Absagen von Stürmer Lukas Podolski (1. FC Köln), der wegen Knöchelbeschwerden passen muss, und von Sascha Riether (VfL Wolfsburg), den eine Innenbandverletzung plagt, verzichtete Löw auf Nachnominierungen.

Zudem gönnt der Bundestrainer einigen seiner WM-Stars zum Jahresausklang eine Pause. Der Bundestrainer verzichtet auf Kapitän Philipp Lahm, WM-Torschützenkönig Thomas Müller (beide Bayern München) und Mesut Özil (Real Madrid). Auch die zuletzt angeschlagenen Münchner Miroslav Klose (Oberschenkelblessur) und Holger Badstuber (Schambeinentzündung) sowie Keeper Tim Wiese (Werder Bremen) reisen nicht mit nach Skandinavien.

Dafür stehen in den Mainzer Shootingstars Lewis Holtby und Andre Schürrle sowie den Dortmunder Talenten Mario Götze und Marcel Schmelzer gleich vier Spieler ohne Länderspielerfahrung im Aufgebot. Zudem erhalten die Dortmunder Mats Hummels und Kevin Großkreutz eine weitere Bewährungschance beim WM-Dritten. Insgesamt stehen neun WM-Teilnehmer im Aufgebot.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%