Fußball Nationalmannschaft
Schaaf fordert weniger Nationalmannschaftsspiele

Thomas Schaaf fordert, die Anzahl der Spiele der Nationalmannschaft deutlich zu reduzieren. Der Trainer von Werder Bremen befürchtet andernfalls eine Überbelastung der Nationalspieler.

Thomas Schaaf sorgt sich um seine Spieler. Der Trainer vom Bundesligisten Werder Bremen fordert eine Reduzierung der Nationalmannschafts-Termine. Drei Tage vor dem EM-Qualifikationsspiel des deutschen Teams am Mittwoch auf Zypern kritisierte der 45-Jährige eine Überbelastung der Nationalspieler.

"Die Zahl der Testspiele und der Qualifikationsspiele müsste zum Beispiel reduziert werden", erklärte Schaaf gegenüber dem Magazin Focus, "es darf nicht sein, dass aus finanziellen Interessen unser Produkt Schaden nimmt." Der Bremer Trainer schließt sich damit der Meinung unter anderem von Bayern Münchens Coach Felix Magath und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff an, die ebenfalls bereits eine Änderungen am internationalen Kalender gefordert haben.

Die Nationalmannschaft bestreitet am Mittwoch ihre sechste Partie nach der WM im Sommer. Werder stellt für das Spiel in Nikosia mit Per Mertesacker, Clemens Fritz, Torsten Frings und Miroslav Klose das größte Kontigent im deutschen Kader, der zuletzt verletzte Tim Borowski wurde nicht nominiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%