Fußball Nationalmannschaft
Schneider Kapitän, Hildebrand im Tor

Beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Rumänien in Köln (Mittwoch, 20.30 Uhr/live in der ARD) wird Bernd Schneider die Kapitänsbinde tragen. Das Tor hütet unterdessen Timo Hildebrand.

In seinem 80. Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft wird der Leverkusener Bernd Schneider als Kapitän auflaufen. Der in der EM-Qualifikation gegen Wales in Cardiff (2:0) gelbgesperrte Profi von Bayer Leverkusen kehrt beim Länderspiel gegen Rumänien in Köln (20.30 Uhr/live in der ARD) auf seine angestammte Position im rechten Mittelfeld zurück und bildet gemeinsam mit Bastian Schweinsteiger vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Kreativabteilung des WM-Dritten.

Torwart Jens Lehmann (FC Arsenal), ohnehin weiterhin am Ellbogen lädiert, soll gegen Rumänien nicht spielen. Die nominelle Nummer zwei Timo Hildebrand (FC Valencia), der beim 1:5-Debakel gegen Rumänien im April 2004 sein Länderspiel-Debüt feierte, wird 90 Minuten das deutsche Tor hüten. Dies bestätigte Bundestrainer Joachim Löw auf der Pressekonferenz am Dienstag.

Löw setzt auf Rolfes und Hitzlsperger

Neben Schweinsteiger und Schneider setzt der Coach gegen die seit 14 Spielen unbesiegten Rumänen auf Simon Rolfes (Bayer Leverkusen) und Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart). Im Angriff werden voraussichtlich Lukas Podolski von Bayern München und Patrick Helmes von Zweitligist 1. FC Köln eine Bewährungschance erhalten. Für Podolski wäre es nach dem 18-minütigen Comeback gegen Wales der erste Auftritt von Beginn an seit dem EM-Qualifikationsspiel in Tschechien (2:1) am 24. März 2007.

In der Viererabwehrkette erhält der Leverkusener Manuel Friedrich neben WM-Teilnehmer Christoph Metzelder von Real Madrid den Vorzug vor Per Mertesacker, der mit Werder Bremen bereits am Freitag in der Bundesliga bei Borussia Dortmund antritt und deshalb geschont wird. Auf der linken Seite ersetzt der Münchner Marcell Jansen seinen verletzten Teamkollegen Philipp Lahm, auf der rechten Seite kommt wie in Wales der Berliner Arne Friedrich zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%