Fußball Nationalmannschaft
Wiese und Kießling in der Startelf

Im Länderspiel gegen die Elfenbeinküste am kommenden Mittwoch werden Tim Wiese und Stefan Kießling von Beginn an auflaufen. Für beide ist es das Startelf-Debüt im Nationalteam.

Zeit für Experimente: Torwart Tim Wiese von Werder Bremen und Angreifer Stefan Kießling von Bayer Leverkusen feiern im letzten Länderspiel des Jahres gegen die Elfenbeinküste am Mittwoch (20.45 Uhr/live in der ARD) ihr Startelf-Debüt in der deutschen Nationalmannschaft. Das gab Teammanager Oliver Bierhoff am Dienstag bekannt. In der zweiten Halbzeit wird Manuel Neuer von Schalke 04 dann für Wiese das DFB-Tor hüten.

Bundestrainer Joachim Löw wird gegen den starken WM-Teilnehmer aus Afrika wohl wieder auf das zuletzt bewährte 4-2-3-1-System zurückgreifen. Bundesliga-Top-Torjäger Kießling wird nach dem Ausfall von Miroslav Klose somit voraussichtlich als einzige Spitze auflaufen. Dahinter sollen die drei offensiven Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Mesut Özil (Werder Bremen) und Lukas Podolski (1. FC Köln) für Wirbel sorgen.

Hitzlsperger und Gentner sollen Ballack ersetzen

Die beiden defensiven Positionen im zentralen Mittelfeld werden nach dem Ausfall von DFB-Kapitän Michael Ballack (Reizung der Kniefalte) voraussichtlich der Stuttgarter Thomas Hitzlsperger und Christian Gentner vom Meister VfL Wolfsburg einnehmen.

In der Viererabwehrkette erhält erneut der Hoffenheimer Andreas Beck auf der rechten Verteidiger-Position eine Bewährungschance von Beginn an, auf der linken Seite spielt Philipp Lahm von Bayern München, der nach dem Ausfall von Ballack die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führen wird. Die Innenverteidigung bilden voraussichtlich der Bremer Per Mertesacker sowie Schalke-Kapitän Heiko Westermann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%