Fußball Nationalmannschaft
WM-Qualifikation bringt DFB-Frauen 200 000 Euro

Für das souveräne Erreichen der WM-Endrunde 2007 in China will der DFB die Frauen-Nationalmannschaft mit 200 000 Euro belohnen. Es ist das erste Mal, dass das Team bereits für die Qualifikation eine Prämie erhielt.

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wird erstmals bereits für die Qualifikation zu einer Weltmeisterschafts-Endrunde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) belohnt. Nachdem das Team von Nationaltrainerin Silvia Neid am Mittwoch mit einem 3:2 in Russland das WM-Ticket endgültig löste, will der DFB nun eine Prämie in Höhe von 200 000 Euro zahlen.

"Den Betrag zahlen wir gerne, weil das Team positiv für das Image des DFB ist. Es ist zu einem Aushängeschild des Verbandes geworden", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger. "Die Prämie ist auch eine Anerkennung für die großartigen Leistungen der vergangenen Jahre, die die Mannschaft jetzt wieder bestätigt hat."

In den vergangenen Jahren hatten die deutschen Damen Sonderzahlungen für den Gewinn der EM 2005 (10 000 Euro pro Kopf) und der WM 2003 (15 000 Euro pro Kopf) erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%