Fußball Nationalmannschaft
"Zizou" zaubert nicht gegen Deutschland

Die französische Nationalmannschaft muss beim Länderspiel gegen Deutschland am 12. November auf ihren Spielmacher Zinedine Zidane verzichten. Der Mittelfeldspieler ist an den Adduktoren verletzt.

Eine enorme Schwächung muss die französische Nationalmannschaft im Länderspiel-Klassiker am 12. November (21.00 Uhr/live im ZDF) im Stade de France von St. Denis gegen Vizeweltmeister Deutschland verkraften. Ihr Ausnahmespieler Zinedine Zidane wird verletzungsbedingt fehlen, da der Mittelfeldregisseur von Real Madrid an einer Adduktorenverletzung laboriert, die einen Einsatz im Prestigeduell nicht zulässt.

Der 33 Jahre alte Welt- und Europameister musste am Dienstag das Training bei den Königlichen abbrechen und steht dem dem spanischen Rekordmeister in der Meisterschaft sowie der Champions League ebenfalls nicht zur Verfügung. Die behandelnden Ärzte haben Zidane eine Zwangspause von mindestens zehn Tagen verordnet, um seine Verletzung auszukurieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%