Fußball Olympia
Ronaldinho hat Peking im Blick

Ronaldinho will bei den Olympischen Spielen in Peking mit Brasilien auf Medaillenjagd gehen. "Ich bin sicher, dass ich dabei bin", erklärte der Stürmer vom FC Barcelona.

Brasiliens Star Ronaldinho hat das olympische Fußballturnier in Peking im Blick. "Ich bin sicher, dass ich bei Olympia dabei bin", erklärte der Stürmer des spanischen Topklubs FC Barcelona am Rande des WM-Qualifikationsspiels Brasilien gegen Argentinien (0:0) in Belo Horizonte. Der 28-Jährige habe seine langwierige Oberschenkelverletzung auskuriert, sei aber noch nicht wieder "bei 100 Prozent".

Zu seiner Zukunft äußerte sich der zweimalige Weltfußballer nur vage. "Ich habe einen Vertrag bis 2010. Aber bis zum 19. Juli wird noch viel passieren", sagte der Ballkünstler, der sich am diesem Tag in Barcelona zurückmelden muss. Barcas neuer Trainer Josep Guardiola hat aber bereits angekündigt, Ronaldinho sowie den portugiesischen Spielmacher Deco und Kameruns Topstürmer Samuel Eto'o aussortieren zu wollen.

An dem Weltmeister von 2002 hatten zuletzt Italiens Spitzenklub AC Mailand und der englische Premier-League-Klub Manchester City Interesse gezeigt. Ronaldinhos Wunsch der Olympiateilnahme ist beim Verband CBF mit Freude aufgenommen worden. "Ich und auch ganz Brasilien wollen Ronaldinho zurück in der Selecao", erklärte CBF-Präsident Ricardo Teixeira.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%