Fußball Regionalliga
Aufstiegsaspiranten Augsburg und Koblenz punkten

Im Kampf um den Aufstieg hat das Spitzenduo der Regionalliga Süd wichtige Zähler eingefahren. TuS Koblenz setzte sich mit 2:1 gegen Darmstadt 98 durch, Spitzenreiter FC Augsburg spielte bei der SV Elversberg 1:1.

Das Spitzenduo der Regionalliga Süd hat am 30. Spieltag wichtige Zähler im Aufstiegskampf gesammelt. Während sich Tabellenführer FC Augsburg bei der SV Elversberg mit einem 1:1 (0:1) zufriedengeben musste, kam die zweitplatzierte TuS Koblenz zu einem 2:1 (0:0)-Erfolg über den SV Darmstadt 98. Sechs Spieltage vor dem Saisonende hat Augsburg 15 Zähler Abstand auf den ersten Nichtaufstiegsplatz, Koblenz liegt sieben Punkte vor Platz drei.

Einen Sieg im Abstiegskampf haben dagegen der SSV Jahn Regensburg und Eintracht Trier verpasst. Im direkten Duell trennten sich beide Kontrahenten 2:2 (0:0) und müssen weiter um den Klassenverbleib bangen. Regensburg liegt mit 30 Zählern auf Rang 14, Trier belegt punktgleich Platz 16. Jürgen Schmid (59.) und Senad Tiganj (86.) trafen für Regensburg, Angelo Donato (66.) und Najed Braham (84.) für die Trierer.

In Koblenz stellte Anel Dzaka erst in der 89. Minute mit seinem zweiten Treffer den Heimsieg der Gastgeber sicher. Nachdem der Bosnier in der 86. Minute zur Führung getroffen hatte, glich der Darmstädter Thomas Ollhoff (88.) kurz darauf zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. In Elversberg egalisierte der Augsburger Marco Löring (37.) die Führung durch Kristian Sprecakovic (30.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%